Zum Hauptinhalt springen

Elo® Vermittlung

Folgende Junghunde oder erwachsene Elo®-Hunde stehen zur Vermittlung bereit:


Groß-Elo Hündin Calissa von den Neckarauen zwei Jahre alt, sucht ein neues Zuhause

Wurftag: 12.05.2020, Zuchtbuch-Nr.: 15497
Fellart: Glatthaar, Farbe: UHMR
Größe: 52 cm, Gewicht: 21 kg
Vorerkrankungen: keine, kastriert: nein

Calissa ist sehr verschmust, verspielt und auch sehr anhänglich, wenn sie Vertrauen gefasst hat. Ein kleines aufgewecktes Powermädchen, die Spaß am Lernen von Spielen, Tricks und Gehorsamsübungen hat. Sie lernt sehr schnell und läuft sehr gut an der Leine.

Man muss im Umgang mit anderen Hunden souverän und konsequent an ihr arbeiten, da sie fremde Hunde nicht so toll findet und etwas unsicher ist. Sie braucht Sicherheit von ihrem/ihrer Besitzer/Besitzerin, dass er/sie alles im Griff hat und sie beschützt und ihr die Situation/Kontrolle abnimmt.

Das Alleinbleiben klappt momentan bedingt, sollte aber mit etwas Übung kein Problem sein.

Hundeerfahrung sollte unbedingt vorhanden sein.

Da Calissa sich im Rudel mit anderen Hunden nicht wohlfühlt und sich nicht integrieren kann, wird sie vorzugsweise als Einzelhund abgegeben.

Liebe und Konsequenz, sind bei ihr das Stichwort. Weitere Informationen beim Kennenlernen!
 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Züchterin:

Frau Yvette Petri.
Telefon: +49 6268 9285136 oder +49 176 51827523
E-Mail: neckarauen-elosnoSppaamm@web.de


Groß-Elo Rüde Anjo von der Alb vier Jahre alt, sucht ein neues Zuhause

Anjo von der Alb, Groß-Elo Glatthaar, geboren am 27.04.2018 sucht ein neues Zuhause.

Schulterhöhe ca. 58 cm, Gewicht ca. 28 kg, kastriert.

Anjo sucht ein neues Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder.

Er ist ein sehr treuer und verschmuster Begleiter, der wenn er Vertrauen gefasst hat, seinen Besitzer überall hin begleitet.

Anjo kann aber auch gut alleine bleiben, ohne dabei etwas anzustellen.

Anjos Leidenschaft ist das Mantrailing, was er sicher auch gerne weitermachen würde.

Leider hat er auch eine Jagdleidenschaft und verabschiedet sich gerne mal, wenn er Witterung aufgenommen hat.

Anjo braucht aufgrund einer Autoimmunerkrankung der Haut eine Pflege, die wöchentlich etwa eine Stunde in Anspruch nimmt. Wird dies durchgeführt, ist er ein wunderschöner, gesunder Hund.

Anjo ist zunehmend zurückhaltend gegenüber Fremden. Er mag es nicht, von ihnen gestreichelt zu werden und will sein Rudel verteidigen, wenn Besuch kommt. Hierbei kann durch den Halter gut interveniert werden, Besucherkinder stellen jedoch ein Problem dar, wenn nicht permanent eine Aufsicht im Raum ist.

Ernsthaft Interessierte wenden sich bitte für weitere Auskünfte an die Halterin:

Frau Angelika Giering
Telefon: +49 7503 931313 oder +49 151 55741008

 

Kontakt zur Welpenvermittlung

Elo® – Welpenvermittlung Nord (Welpen bis zur 12. Woche)

Zuständig für die Postleitzahlenbereiche 0 bis 5, sowie Belgien und die Niederlande.

Elo® – Welpenvermittlung Süd (Welpen bis zur 12. Woche)

Zuständig für die Postleitzahlenbereiche 6 bis 9, sowie Österreich und die Schweiz

Junghunde und erwachsene Elo® -Vermittlung (ab der 13. Woche)

Zuständig für die Vermittlung von Junghunden ab der 13. Woche und erwachsene Elo®

Kerstin von Blumenthal

Tel: +49 9837 9760397
E-Mail: k.von-blumenthalnoSppaamm@ezfg.de

Hinweis: Elo®-Welpen, Elo®-Junghunde und erwachsene Elo®-Hunde erhaltet ihr nur aus genehmigten Zuchtstätten der EZFG e.V., mit den durch die Zuchtleitung der EZFG e.V.  unterschriebenen Ahnentafeln.

Alle enthaltenen Angaben zum Elo®-Welpen, Elo®-Junghund und erwachsenem Elo®, erfolgen nach Auskunft des abgebenden Halters/Züchters.
Die  EZFG e.V. übernimmt keine Gewähr/Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben.

In unserer Züchterliste sind alle Elo®-Zuchtstätten, die aktuell Welpen frei haben, wie nebenstehend markiert.