Elo® Vermittlung

Ihr interessiert euch für einen Elo®-Welpen? Ihr möchtet einen Elo®-Junghund oder einen erwachsenen Elo® ?
Interessenten können sich gerne an folgende Ansprechpartnerinnen wenden:

Elo® – Welpenvermittlung Nord (Welpen bis zur 12. Woche)

Heike Schust
Hauptstraße 11
15748 Münchehofe
Tel: +49 33760 20993

vermittlungsstelle2@ezfg.de

Zuständig für die Postleitzahlenbereiche 0 bis 5,
sowie Belgien und die Niederlande
 Elo® – Welpenvermittlung Süd (Welpen bis zur 12. Woche)
Foto Rolf Wagner
Simone Wagner
Oberdombach 24
91522 Ansbach
Tel: +49 9823 9589865
vermittlungsstelle@ezfg.de
Zuständig für die Postleitzahlenbereiche 6 bis 9,
sowie Österreich und die Schweiz
In unserer Züchterliste sind alle Elo®-Zuchtstätten, die aktuell Welpen frei haben, wie folgt markiert:
Vermittlung von Elo® – Junghunden (ab der 13. Woche) und erwachsenen Elo®.

Kerstin von Blumenthal
Kirchenweg 10 b
91729 Haundorf
Tel: +49 9837 9760397
k.von-blumenthal@ezfg.de

Zuständig für die Vermittlung von Junghunden ab der 13. Woche
und erwachsene Elo®
Zurzeit stehen folgende Junghunde/erwachsene Elo®-Hunde zur Vermittlung:

Die freundliche Hündin Alyce von den Isenauen sucht ein neues Zuhause

Foto: Kerstin Schneider

Ihre Schokoladenseiten:

Alyce ist 9 Jahre alt sterilisiert, etwa 49 cm groß und 23 kg schwer. Sie ist sehr freundlich und kinderlieb, kommt mit anderen Hunden bestens zurecht und hat auch kein Problem mit Katzen. Alyce ist eher ein ruhiger Hund, ging jetzt ein halbes Jahr problemlos neben dem Rollator. Sie ist leinenführig und für alles zu haben.

Der Rucksack, den ihr ihr bisheriges Leben gepackt hat, ist gefüllt mit:

Alyce war über Jahre hinweg übergewichtig. Als sie dann Diabetes bekam, nahm sie rapide ab. Nun muss sie zweimal am Tag Insulin gespritzt bekommen und braucht ein klares Futterkonzept, das allerdings denkbar einfach ist. Sie ist nun seit zehn Tagen bei uns in Pflege und bekommt nicht ständig Extras, sondern zweimal am Tag Trockenfutter. Sie ist lebhafter geworden, ihre Augen glänzen, ihre Motorik hat sich deutlich verbessert, Durchfall und Erbrechen sind weg. Obwohl ich es vorher nie gemacht habe, fällt mir das Spritzen leicht und Alyce ist da äußerst kooperativ.

Als Einzelhund hat man ihr viel durchgehen lassen. Sie braucht in der Folge noch etwas Grunderziehung, damit sie sofort ausführt, was verlangt ist. Da ihr „Ungehorsam“ aber in freundlicher Ignoranz besteht und Fressen allmählich zu einer Leidenschaft wird (früher war immer Futter da und schon morgens wurden Brote für sie geschmiert, jetzt ist das anders), wird sie sich schnell bekehren lassen.

Bei ernsthaftem Interesse meldet Euch bitte bei der Züchterin:

Kerstin Schneider,  Oberdorfen 62, 84405 Dorfen, Tel: 08081/956221.

Hinweis: Elo®-Welpen, Elo®-Junghunde und erwachsene Elo®-Hunde erhaltet ihr nur aus genehmigten Zuchtstätten der EZFG e.V., mit den durch die Zuchtleitung der EZFG e.V.  unterschriebenen Ahnentafeln.
Alle enthaltenen Angaben zum Elo®-Welpen, Elo®-Junghund und erwachsenem Elo®, erfolgen nach Auskunft des abgebenden Halters/Züchters.
Die  EZFG e.V. übernimmt keine Gewähr/Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben.